Logo des BG / BRG Tulln

Leistungsbeurteilung für das Fach Französisch

  1. Schularbeiten

    Die Schularbeiten bestehen aus mehreren Teilen, wie Lese-, Hör-, Vokabel- und Grammatikübungen und einem Textproduktionsteil. Bei den Textproduktionen werden folgende Kategorien beurteilt: Vokabelschatz, grammatikalische Richtigkeit, Organisation des Textes (Zusammenhang, Länge, Gestaltung, logischer Aufbau, ...)

    Bei den Schularbeiten liegt folgender Schlüssel zugrunde

    Erreichte Leistung Note
    100-89% Sehr Gut
    88-76% Gut
    75-63% Befriedigend
    62-50% Genügend
    49-0% Nicht genügend
  2. Punktuelle und kontinuierliche Feststellung der Mitarbeit

    Darunter fallen in die Unterrichtsarbeit eingebundene mündliche (monologische und dialogische) und schriftliche Leistungen:

    • die Bearbeitung von Hausübungen (rechtzeitig, vollständig ordentlich, Verbesserungen)
    • Leistungen bei der Erarbeitung neuer Lehrstoffe
    • Leistungen im Zusammenhang mit dem Erfassen und Verstehen von Sachverhalten
    • Leistungen mit der Fähigkeit, Erarbeitetes richtig einzuordnen und anzuwenden
    • Einbeziehung von produkt- und prozessorientierten Arbeitsformen( z.B.: Portfolios, Präsentationen Referate)
    • Überprüfung der erreichten Kompetenzen in den 4 Fertigkeiten („Hören", „Lesen", ,,Sprechen," ,,Schreiben")in der Unterrichtsarbeit

    Dabei werden Leistungen sowohl in der Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit berücksichtigt.

Go to top