Logo des BG / BRG Tulln

Leistungsbeurteilung für das Fach Informatik

Folgende Komponenten bestimmen die Gesamtnote:

  1. Schriftliche und praktische Überprüfungen

  2. Mündliche Prüfungen

    Eine mündliche Prüfung ist erforderlich, falls ein Test versäumt wird oder wenn dem Lehrer nicht ausreichend viele Anhaltspunkte für eine Beurteilung zur Verfügung stehen. Laut Schulunterrichtsgesetz hat jede Schülerin / jeder Schüler ein Mal pro Semester die Möglichkeit, sich freiwillig für eine Prüfung zu melden.

  3. Mitarbeit

    Die Mitarbeit setzt sich aus der aktiven Teilnahme am Unterricht und Stundenwiederholungen zusammen. Stundenwiederholungen sind mündliche oder praktische Leistungen. Sie finden fallweise am Beginn der Stunde statt und umfassen das Stoffgebiet der vorangegangenen Unterrichtseinheit. Chatten, surfen im Internet oder spielen während der Stunde beeinflusst die Mitarbeit negativ. Die benötigten Arbeitsunterlagen müssen zu jeder Unterrichtseinheit mitgebracht und ordentlich geführt werden.

Go to top