Logo des BG / BRG Tulln

29.11.2018

Exkursion ins Welt- und Globenmuseum

  • 1
Im Zuge des Geschichtsunterrichts besuchten die SchülerInnen der 7B bei klirrender Kälte das Welt- und das Globenmuseum:

Beim Workshop zum Thema „Sich mit fremden Federn schmücken?“ im Weltmuseum durften wir zuerst verschiedene Federarbeiten aus Brasilien, Meso- und Nordamerika besichtigen und erfuhren, warum sich diese Objekte heute noch in Österreich befinden.

Anschließend wurde anhand eines Rollenspieles diese Frage genauer diskutiert.

Nach einer kurzen Pause und einem heißen Kaffee marschierten wir gestärkt in das weltweit einzige öffentliche Museum für Globen. Dort erwarteten uns 250 eindrucksvolle Exponate, die Erd- und Himmelsgloben, Mond- und Planetengloben sowie astronomische Instrumente umfassen. Mit Fokussierung auf das frühneuzeitliche Weltbild wurden uns die kartographischen und kosmographischen Erkenntnisse anschaulich präsentiert.

Mag. Isabella Frühwirth, Mag. Dr. Helga Franz-Haase

 

 

Go to top