Logo des BG / BRG Tulln

20.10.2020

  • 1
Begabtenförderung am BG/BRG Tulln

Wir freuen uns, die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Drehtürmodell des BG/BRG Tulln vorstellen zu dürfen. Die Vertragsübergabe hat am Dienstag, den 06. Oktober 2020 durch Frau Direktorin Mag. Irene Schlager stattgefunden. 

Nepomuk Aigner aus der Klasse 3C nimmt zusätzlich am Unterricht in „Spanisch“ teil.  Niki Hartbauer aus der Klasse 3D und Viktor Renezeder aus der Klasse 3B besuchen ergänzend die Französisch – Stunden. Aisha Uraj aus der Klasse 5B hat sich entschlossen, additional den Fremdsprachenunterricht in Latein in Anspruch zu nehmen.    

Wir wünschen alles Gute für das neue Schuljahr mit den zusätzlichen Herausforderungen!

Dr. Helga Franz-Haase

 

 

8.10.2020

  • 1
Radfahrworkshop der 1E

Am 8. Oktober wurde unsere 1E - bei schönstem Herbstwetter - von der "Schulterblick-Radfahrschule" an der Donaulände besucht. Spielerisch wurden Verkehrsverhalten, das Miteinander im Straßenverkehr und der aktive Einstieg in den Straßenverkehr angeleitet.
So sind die SchülerInnen bestens gewappnet, selbstständig und sicher in die Schule fahren zu können.
Mit Stolz wurden am Ende des Kurses die Urkunden in Empfang genommen.

 

 

6.10.2020

Wir helfen zusammen!
Über 40 Schulwegpolizisten und Schulwegpolizistinnen am BG/BRG Tulln

  • 1
Seit dem allerersten Schultag sind auch heuer wieder unsere Oberstufenschüler und Oberstufenschülerinnen im Einsatz, um den Schulweg im Bereich des Übergangs in der Langenlebarnerstraße, vor allem für unsere jüngeren Schüler und Schülerinnen, sicherer zu machen. Täglich helfen sie zwischen 7.30 und 8.00 Uhr dabei, den Gefahrenbereich zu entschärfen, ohne den dichten Morgenverkehr ins Stocken zu bringen.

42 Schüler und Schülerinnen der 6., 7. und 8. Klassen haben sich in diesem Schuljahr für diese verantwortungsvolle Aufgabe gemeldet und stellen das große soziale Engagement unserer Jugendlichen unter Beweis. Am 6. Oktober wurden die Schüler und Schülerinnen zwei Unterrichtsstunden lang von der Polizei theoretisch und praktisch in ihre Aufgaben eingeführt. Koordiniert wird das erfolgreiche Projekt nun schon im dritten Jahr in Folge von Mag. Doris Hutterer und Mag. Angelika Ježek-Breiteneder. Unsere Direktorin Mag. Irene Schlager bedankt sich herzlich für den Einsatz und das Engagement unserer Schüler und Schülerinnen!

 

 

23.9.2020

Wandertag der 4f: Leopold-Figl-Warte - Hagenbachklamm

  • 1_4F
Zu Beginn eines wahrscheinlich nicht ganz einfachen Schuljahres einen Wandertag zu veranstalten, ist eine gute Idee! Zum Glück spielte auch das Wetter mit und so brachen ein Großteil der SchülerInnen und Schüler der 4F (einige fielen verletzungs- oder krankheitsbedingt leider aus) und die Professorinnen Elisabeth Müller und Elke Plesser bereits um 7:50 mit dem Bus nach Königstetten auf. Von dort marschierten wir zunächst - teils fröhlich teils angestrengt - bergauf, blickten von der Leopold-Figl-Warte auf Tulln und wanderten dann weiter über Hainbuch nach Unterkirchstetten. Ein Picknick auf einer Wiese und eine kleine Einkehr in einem Gasthaus gingen sich auch aus. Durch die schöne Hagenbachklamm gelangten wir nach St. Andrä, von wo wir mit dem Bus nach Tulln zurückkehrten und den schönen Gemeinschaftstag gegen 14 Uhr beendeten.

Mag. Elke Plesser

 

 

23.9.2020

  • 1
Wandertag 1de

Die 1E und 1D spazierten gemeinsam, am Wandertag der Schule, nach Langenlebarn. Entlang der Donau ging es zum Naturspielplatz, wo es genügend Zeit zum Spielen, Forschen, Lernen und Essen gab.

Die 1D hat aus Naturmaterialien Kunstwerke gezaubert und die 1E mit abwechslungsreichen Challenges die Umgebung erkundet. 

Am Rückweg machten wir einen Abstecher ins Aubad, um bei Sonnenschein ein gutes Eis zu schlecken.

 

 

23.9.2020

Wandertag der 7b in Dürnstein

  • 1
Unser erster Schulwandertag führte die Klasse 7b gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand Frau Professor Zinnerer nach Dürnstein. Von dort aus spazierten wir gemütlich in den Ort, von wo aus wir auf die Burgruine Dürnstein wanderten. Oben angekommen konnten wir einen wundervollen Ausblick auf die Wachau genießen. Als Abschluss unseres tollen Ausfluges unternahmen wir einen Spaziergang durch die Gassen der Innenstadt. Danach ging es wieder mit dem Zug zurück nach Tulln, wo der schöne Tag für uns endete.

Lara Schönmüller, Lisa Schatzmayr

 

 

23.9.2020

Wandertag der 8A am 23. September 2020

  • 1
Am 23. September 2020 besuchte die Klasse 8A, begleitet von Frau Professor Straka und Frau Professor Keusch, im Rahmen des Schulwandertages die Burgruine Dürnstein.

Wir fuhren mit dem Zug von Tulln nach Krems und stiegen dort in die Wachaubahn. Der Blick auf die Weingärten war beeindruckend. Unsere Klasse sammelte während der Wanderung zur Burgruine diverse Eindrücke.

Oben angekommen, genossen wir die schöne Aussicht auf die Donau und die ganze Wachau. Vor dem Rückweg stärkten wir uns mit einer kleinen Jause.

In Dürnstein nutzten wir die verbleibende Zeit, um Eis zu essen und durch die Gassen zu spazieren.

Es hat uns so viel Spaß bereitet, dass wir uns auf einen weiteren Wandertag freuen würden!

 

 

23.9.2020

  • 1
Wandertag der 4e in die Hagenbachklamm

Die Schülerinnen und Schüler der 4e machten sich am 23.9.2020 nach einer kurzen Zugfahrt nach St. Andre-Wördern auf zur Hagenbachklamm.

Bei herrlichem Wetter konnten wir die Natur so richtig genießen. Nach einem kurzen Aufenthalt beim Spielplatz in der Nähe der Greifvögelstation machten wir uns auf den Rückweg. Zur Stärkung gab es zum Abschluss noch ein Eis.

 

 

 

23.9.2020

  • 1
Wandertag der 4cd

Am 23. September gingen die Klassen 4C und 4D gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Mag. Ježek-Breiteneder und Mag. Wolf-Eory auf Wandertag in die Hagenbachklamm.

Es war ein schöner und lustiger Vormittag, an dem wir viel geklettert sind und uns dadurch auch schmutzig gemacht haben. Unser Ziel, der Spielplatz, war richtig lustig und aufregend.

Ich fand den Tag großartig und unsere Schule sollte öfters Wandertage machen.

Havin Yildirim, 4D

 

 

Go to top