Logo des BG / BRG Tulln

21.12.2017

Noël 2017 mit der 7A

  • 1
Wie jedes Jahr feierten die Schülerinnen und Schüler der 7A Weihnachten mit der traditionellen Bûche de Noël.
Es war ein gelungenes Fest!

Wir wünschen allen:

Joyeux Noël
Bonne et heureuse Année 2018!

Mag. Marie-Laure Straka

 

 

20.12.2017

Exkursion mit der 6A ins Leopoldmuseum zur Ausstellung von Victor HUGO

  • 1
Die Französischgruppe der 6A besuchten die Victor Hugo Ausstellung im Leopoldmuseum am Mittwoch, den 20. Dezember 2017.

Dort entdeckten die Schülerinnen und Schüler eine neue Facette des großen Schrifstellers. Die Zeichnungen waren sehr ausdrucksvoll.

Alle waren beeindruckt!

Mag. Marie-Laure Straka

 

 

19.12.2017

  • 1
Mitternachtseinlage, wir kommen!

Die 8. Klassen bereiten sich im Moment mit viel Aufwand auf die Mitternachtseinlage ihres Studentenballs vor. Wenn Sie die mitreißenden Choreographien live erleben wollen - es gibt noch Karten!

Mag. Johannes Poyntner

 

 

19.12.2017

  • 1
Noël 2017 in der 8A

Wie jedes Jahr verkosteten wir die Bûche de Noël während unserer Französischstunde.

Wir wünschen allen:

Joyeux Noël und
Bonne et heureuse Année 2018!

Mag. Marie-Laure Straka

 

 

19.12.2017

  • 1
Noël 2017 in der 3A

Heuer verkosteten wir die Bûche de Noël während unserer Französischstunde.

Wir wünschen allen:

Joyeux Noël und
Bonne et heureuse Année 2018!

Mag. Marie-Laure Straka

 

 

14.12.2017

  • 1
Wahlpflichtfach Italienisch 8ABC

Die Schülerinnen der 8ABC haben Weihnachten mit einem Tiramisu gefeiert.
Wie man an den Bildern sieht, war dies ein gelungenes Fest.

Mag. Marie-Laure STRAKA

 

 

12.12.2017

Hospitationen im Wahlpflichtfach Psychologie und Philosophie

Unter der Leitung von Mag. Angelika Ježek-Breiteneder haben wir Schüler und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Psychologie und Philosophie verschiedenste pädagogische, psychologische und psychosoziale Einrichtungen besucht – so zum Beispiel einen Montessori Kindergarten, eine Suchtberatungsstelle, die Feuerwehr Peers und einen Psychologen und Psychotherapeuten, der tiergestützte Therapie anbietet.

Die Angestellten dieser verschiedenen Institutionen waren sehr großzügig und haben sich ausreichend Zeit genommen, um uns über ihre Arbeit zu erzählen und uns ein wenig herumzuführen. Dadurch konnten wir unseren Mitschülern und Mitschülerinnen einen kurzen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche geben. Diese Besuche waren lehrreich in vielerlei Hinsicht. Zum einen haben wir Berufe kennengelernt, die wir zuvor noch gar nicht oder kaum gekannt haben, zum anderen sind uns Stellen gezeigt worden, die wir bei Bedarf um Hilfe bitten bzw. Freunde ohne zu zögern dorthin verweisen können.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass es eine großartige Erfahrung war und ich sehr offene, hilfsbereite Menschen kennengelernt habe.

Felicia Pfeiler (7a)

 

 

3.12.2017

Chor der 3. – 8. Klassen in St. Severin

  • 1
Die Adventmesse am 3. Dezember in St. Severin wurde mit musikalischen Beiträgen des Chors der 3. – 8. Klassen unter Mag. Vera Krska gestaltet. Mag. Richard Koch übernahm dankenswerterweise die rhythmische Begleitung. Der Bogen reichte von „Zünd ein Licht an“ über „Veni, lumen cordium“ und dem Kanon „Come and blow, winter wind“ bis zum schwungvollen Schlusslied „Go out in the world“, für das extra, dem Anlass gemäß, der Text geändert worden war. Das Lied „I see a Star“ wurde von einem kleinen Ensemble des Chores präsentiert.

Mag. Vera Krska

 

 

2.12.2017

  • 1
Das BG/BRG Tulln ist Erste Hilfe - fit!

Im Laufe des Wintersemesters konnten die 6.-8. Klassen durch die Unterstützung des Jugendrotkreuzes und Prof. Poyntner doch noch eine Grundausbildung in Erster Hilfe abschließen. Die praktischen Übungen standen im Vordergrund (siehe Bilder!). Auf Grund des hohen Engagements konnten 45 SchülerInnen ihre Ausbildung erfolgreich abschließen!

 

 

28.11.2017

6B bei Andi Knoll Ö3

  • 1
Am 28. November besuchte die 6B mit Mag. Vera Krska und Mag. Helga Franz-Haase den Radiosender Ö3. Während der Führung konnte die Klasse im Studio 1 Andi Knoll beim Moderieren der Sendung beobachten. Wenn er gerade nicht live auf Sendung war, beantwortete er die Fragen der SchülerInnen und Lehrerinnen. Interessant war auch mitzuerleben, wie die Sendung für eine Geisterfahrermeldung mehrmals unterbrochen werden musste und auch für Nachrichten und Wetter eigene Kommentatoren im Studio bzw. vom Nebenraum zugeschaltet wurden. Viele Informationen erhielt die Klasse dann noch beim weiteren Rundgang vom kompetenten und geduldigen Führer, der am Ende jedem Teilnehmer ein Erinnerungsfoto überreichte.

Mag. Vera Krska

 

 

21.11.2017

Präsentation der Projektarbeit der Dreikönigsaktion in Nicaragua

  • IMG_8622
Am 17.11., 20.11. und 21.11. waren Referenten der Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar und eine Partnerin, die Projekte in Nicaragua umsetzt, an unserer Schule.
Sie haben den SchülerInnen der Oberstufen und einigen 4. Klassen das Land Nicaragua und die Arbeit der Dreikönigsaktion näher gebracht. Die Präsentation zeigte die Lebensumstände des Landes und bot viele Möglichkeiten aktiv die landestypischen Trachten, Instrumente, Handwerksgegenstände, Lieder und Tänze auszuprobieren. Die Partnerin aus Nicaragua konnte eindrucksvoll ihre pädagogische Arbeit mit Jugendlichen, die keine Möglichkeit auf Schulbildung und Berufsausbildung haben aufzeigen. Neue Perspektiven und Wege können so für die Gegend geschaffen werden und die Aussichtslosigkeit, von der viele von Jugendarbeitslosigkeit und Kriminalität bedrohte Menschen geplagt sind, kann so beendet werden.

 

 

17.11.2017

Chornacht  17. November 2017

  • 1
Auch in diesem Schuljahr fand wieder die schon traditionelle Chornacht im BG/BRG Tulln für den Chor der 3. – 8, Klassen statt. Neben natürlich fleißigem Singen kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Beim Pizzaessen im Kerzenschein in der Aula und später beim „Werwolf-Spiel“ konnte man einander besser kennen lernen. Nach einigen Stunden Schlaf und einem dankenswerterweise von SchülerInnen und Eltern gespendetem Kuchenbuffet wurde der zum Schlafsaal umfunktionierte Musiksaal wieder in einen Probenraum verwandelt, und nach einer Auffrischungsprobe wurden alle ins wohlverdiente Wochenende entlassen.

Mag. Vera Krska

 

 

Go to top